Blog2021-12-10T10:03:10+01:00
2904, 2022

Vorarlberger Landesmeisterschaft 2022

Nach über zwei Jahren Covid-bedingter Zwangsause konnte vergangenes Wochenende in Bregenz endlich die diesjährige Vorarlberger Landesmeisterschaft ausgetragen werden. Der Rekord von rund 150 teilnehmenden Karatekas zeigt, wie sehr sich alle Sportler*innen darauf freuen, endlich wieder bei einem Turnier zu starten. Auch zahlreiche Ehrengäste wie der Bregenzer Bürgermeister Michael Ritsch, Leiter des Vorarlberger Sportreferats Mag. Michael Zangerl und Sportstadtrat Michael [...]

1004, 2022

Großartiger Lehrgang mit Sensei Cardinale in Kematen

Bei winterlichen Temperaturen ging es für neun Karatekas aus den Vereinen Bludenz, Egg und Feldkirch heute erneut über den Arlberg zu einem weiteren spannenden Lehrgang mit Sensei Cardinale. Rund 30 weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Tirol, Deutschland und Italien waren ebenfalls vor Ort. Der Fokus des heutigen Trainings lag auf dem Kihon für die 2. Danprüfung, diversen Kumiteübungen und [...]

504, 2022

Leistungszentrum nimmt Arbeit auf

Anfang dieses Jahres wurde unser neues Leistungszentrum für Nachwuchssportlerinnen und -sportler in Feldkirch eingerichtet. Derzeit trainieren acht Karatekas des Bushido Karate Klub Feldkirch unter der Leitung von Sensei Nosch einmal wöchentlich zusätzlich zum regulären Vereinstraining. Der Fokus liegt auf Wettkampfvorbereitung, aber auch auf allgemeiner Technikverbesserung und der Weiterentwicklung der motorischen Grundeigenschaften. Ein erstes Ausrufezeichen setzten die Kaderathletinnen und -athleten [...]

104, 2022

Spannende Kämpfe beim 1. ASVÖ Nachwuchscup 2022

Vergangenen Samstag fand in Bludenz nach rund zweijähriger Pause der 1. ASVÖ Nachwuchscup 2022 statt. Rund 60 Kinder und Jugendliche aus Vorarlberg und Tirol traten dabei vor den Augen zahlreicher Zuschauerinnen und Zuschauer in den Bewerben Kata und Kumite gegeneinander an. Neben dem Tagessieg ging es zusätzlich auch um Punkte für die Gesamtwertung über alle Nachwuchscups 2022 hinweg. Für [...]

2103, 2022

Sensei Campari zu Gast in Vorarlberg

Nach dem tollen Training mit Sensei Cardinale vergangenen Sonntag in Kematen erwartete uns dieses Wochenende bereits das nächste Highlight: Ein Lehrgang mit Sensei Campari in Lauterach. Rund 50 Karatekas aus Vorarlberg, der Schweiz und Deutschland folgten der Einladung von Karate Vorarlberg und Karate Hofsteig zu diesem spannenden Event. Auch aus den traditionellen Karate Vereinen Vorarlbergs waren rund 20 Teilnehmerinnen [...]

1603, 2022

Ausgezeichneter Lehrgang mit Sensei Cardinale

Nachdem die letzten Teamtrainings mit Sensei Cardinale Covid-bedingt leider abgesagt werden mussten, war die Freude umso größer, den Meister aus Italien vergangenes Wochenende erneut in Kematen begrüßen zu dürfen. […]

602, 2022

Erfolgreiche Gürtelprüfungen

Leider musste der Prüfungslehrgang mit Sensei Nosch und Sensei Waldner im Dezember 2021 aufgrund der damaligen Covid-Situation abgesagt werden. Gestern konnte dieser nun endlich nachgeholt werden. […]

2211, 2021

Letztes Training vor dem Lockdown

Vergangenes Wochenende hallte noch einmal ein letztes „Kiai!“ durch unser Dojo. Karatekas aus den Vereinen Bludenz, Egg, Feldkirch und Hohenems trafen sich an diesem Tag zu einem letzten gemeinsamen Oberstufentraining vor dem Lockdown unter der Leitung von Sensei Nosch. […]

2211, 2021

Großartiger Lehrgang mit Sensei Cardinale in Kematen

Am 13. November hatten Vorarlbergs Karatekas erneut die Gelegenheit, ein Seminar von Meister Cardinale in Kematen zu besuchen. Aufgrund diverser Krankheitsfälle waren dieses Mal etwas weniger Karatekas als gewöhnlich vor Ort. Dies tat der konzentrierten und motivierten Trainingsatmosphäre jedoch keinen Abbruch und so konnte Sensei Cardinale auch gezielt auf alle Teilnehmer eingehen. […]

2111, 2021

Trainingsbetrieb erneut eingestellt

Aufgrund des erneuten Lockdowns in Österreich müssen wir den Trainingsbetrieb in den Traditionellen Karate Vereinen Vorarlbergs leider wieder vorübergehend einstellen. Genauere Informationen dazu gibt es bei den Trainern und Obleuten der jeweiligen Vereine. […]

Nach oben