6. Dezember 2019
Landesmeisterschaft 2019

Am letzten Novemberwochenende war Bregenz Austragungsort der Landesmeisterschaft 2019. Dabei kämpften Starterinnen und Starter der vier Vorarlberger Vereine um den Landesmeister-Titel. Um die Kämpfe zusätzlich anzuheizen, waren auch Karatekas aus Ragaz (CH) und Alvaneu (CH) am Start. Angefeuert wurden die Teilnehmer von zahlreichen Zuschauern.

Ein Blick auf die Podestplätze verrät das ausgeglichene Niveau der startenden Vereine: So konnte jeder einzelne mehrere Medaillen für sich beanspruchen. Erfreulich ist auch, dass jeder der Vorarlberger Karateklubs zumindest einen Landesmeistertitel mit nach Hause nehmen konnte.

Überraschungen gab es gleich einige an diesem Tag: So konnte sich Samuel (Bludenz) mit dem 9. Kyu bis ins Finale des Kumite-Bewerbs der Klasse Kinder 2 männlich vorkämpfen und dort den sensationellen 2. Platz belegen. Auch bei den Mädchen dieser Altersklasse waren die niedrigen Kyu-Grade nicht zu unterschätzen: Paulina (Egg) schaffte es mit dem 8. Kyu im Kumite bis ganz nach oben und konnte den Landesmeistertitel nach Egg holen.

Die erfolgreichsten Starter des Turniers waren Rajana (Bregenz) mit 2 x Gold und 2 x Silber und Simon (Bludenz) mit 2 x Gold und 1 x Bronze. Mit jeweils sechs Landesmeistertiteln waren der Samurai Karate Klub Bregenz und der Samurai Karate Klub Egg die stärksten Vereine der diesjährigen Landesmeisterschaft.

Bevor sich alle Vereine in die wohlverdiente Winterpause verabschieden, findet am kommenden Wochenende noch ein Prüfungslehrgang mit Sensei Nosch, Sensei Riedesser und Sensei Waldner in Feldkirch statt. Details zu dieser Veranstaltung sind unter https://www.tkvv.at/?event=pruefungslehrgang-5 zu finden.

Siegerliste SchÅler – LM 2019
Siegerliste A – LM 2019