5. September 2011
Trainingslager am Gardasee

Zur Einstimmung auf den nahenden Herbst fand für die Oberstufe der Nation wie jedes Jahr ein Trainingslager am Gardasee statt.
Auf dem 4-Sterne Campingplatz direkt am See errichteten die Teilnehmer des Dojo Egg mit diversen Familienmitgliedern verschiedenen Grades ein kleines Zeltdorf, wo sie ein verlängertes Wochenende lang nach alter italienischer Tradition wie eine richtige Großfamilie zu leben pflegten.

Unter der Leitung von Alessandro Cardinale (bekannt aus Trainings wie  „Lehrgang mit Sensei Cardinale und Campari“ und „Teamtraining“) wurde in der brütenden Hitze des Südens drei Tage lang bis zum letzten Tropfen trainiert. Der Großteil des Schweißes wurde vom Yamato Karate Klub Innsbruck zur Verfügung gestellt, aber auch die 5 Karatekas unseres Dojos waren nicht zimperlich.
Neben dem Dojo Egg wurde Vorarlberg auch vom Dojo Götzis vertreten, das nach eigenen Angaben mit einem drittel der Mitglieder angereist war. Kenner des Vereins munkelten aber, es sei sogar die Hälfte gewesen.

Fotos folgen in Kürze.