10. Juni 2018
Großartiger Lehrgang mit Sensei Fugazza

Das erste Juniwochenende ist bereits seit vielen Jahren ein Fixpunkt für alle Karatekas in Vorarlberg. Auch heuer durften wir wieder Sensei Fugazza (8. Dan) aus Italien in Feldkirch begrüßen. Rund 50 begeisterte Karatekämpferinnen und -kämpfer reisten aus Österreich, der Schweiz und Deutschland an, um von Meister Fugazza zu lernen. Die jahrelange Erfahrung des Senseis und seine ruhige und sympathische Art machen diese Veranstaltung jedes Jahr zu einem besonderen Highlight.

Im Unterstufentraining wurden abwechselnd Kihon und grundlegende Kumite-Übungen trainiert. Zusätzlich fokussierte Sensei Fugazza die Heian-Katas inklusive Bunkai. Auch das Oberstufentraining bestand zu einem großen Teil aus Kihon und Kumite-Übungen. Der Schwerpunkt im Kata-Bereich lag auf Sochin und Gojushiho Sho, den Prüfungskatas für den 4. und 5. Dan. Darüberhinaus nahm sich Sensei Fugazza auch die Zeit, einzelne Kihon-Übungen und Kata-Passagen im Detail zu erklären. Wie jedes Jahr gingen diese zwei Lehrgangstage auch heuer viel zu schnell vorüber.

Nach dem Training am Sonntag standen für rund 15 Karatekas noch die Prüfungen vom 6. bis zum 1. Kyu bevor. Diese wurden von Sensei Nosch und Sensei Frenzel abgenommen. Obwohl viele Prüflinge nach diesen zwei intensiven Trainingstagen schon ordentlich Muskelkater hatten, mobilisierten alle noch einmal ihre letzten Kraftreserven und zeigten, was sie die letzten Monate über gelernt hatten. Durchwegs starke Leistungen gab es bei den Prüfungen zum 6. Kyu (grüner Gürtel), während bei den Prüfungskandidatinnen und -kandidaten zum 5. und 4. Kyu (erster und zweiter violetter Gürtel) vor allem das Kumite lobend erwähnt wurde. Aber auch alle anderen Karatekas zeigten solide Prüfungsleistungen und somit konnten am Ende alle stolz ihren neuen Kyu-Grad in Empfang nehmen. Wir gratulieren recht herzlich zu den bestandenen Prüfungen.

Bevor es für alle im Juli in die wohlverdiente Sommerpause geht, findet am 23. Juni in Feldkirch noch die zweite Runde des ASVÖ Nachwuchscups statt. Alle Infos zu dieser Veranstaltung sind unter http://www.tkvv.at/?event=2-asvoe-nachwuchscup-4 zu finden. Wir hoffen, dass wir auch zu diesem Event wieder viele Karatekas und ein großes Publikum begrüßen dürfen.