12. März 2017
1. ASVÖ Nachwuchscup in Bludenz

_DSC5308 2Am 04. März 2017 startete der TKVV mit dem 1. ASVÖ Nachwuchscup in die Turniersaison 2017. Gastgeber für die rund 40 Karatekas und zahlreichen Zuschauer aus Vorarlberg und Deutschland war der Samurai Karate Klub Bludenz. Erst vor Kurzem wurde sowohl für den Kata- als auch den Kumite-Bewerb ein neues Reglement eingeführt, das bei diesem Turnier eine gelungene Premiere feierte.

Gestartet wurde mit der Klasse Kinder 1 weiblich. Hier setzte sich sowohl in der Kata als auch im Kumite Rajana Alihadziev (Bregenz) durch. Auf den 2. Platz kämpfte sich in beiden Bewerben mit einer starken Leistung Alina Bilgeri aus dem erst 2016 gegründeten Verein Krumbach. Den 3. Rang in der Kata belegte Melek Özer (Feldkirch), Platz 3 im Kumite ging an Alissa Faisst (Krumbach).
In der Klasse Kinder 1 männlich siegte in der Kata Tamerlan Bersanova (Bregenz) vor Lukas Nosch (Feldkirch) und Leon Obradovic (Bregenz). Den Sieg im Kumite musste Tamerlan Bersanova nach einem starken Kampf Florian Zörner (Bregenz) überlassen. Den 3. Platz sicherte sich der vorjährige Gesamtsieger Dino Avdic (Wangen).

In der Klasse der Mädchen von 12 bis 14 Jahren wurde die Gesamtsiegerin vom letzten Jahr, Rajana Bersanova (Bregenz), ihrer Favoritenrolle gerecht und setzte sich sowohl in der Kata als auch im Kumite gegen ihre Vereinskollegin Elpiniki Maximou (Bregenz) durch. Den 3. Platz in der Kata sicherte sich Ayten Nur Özer (Feldkirch), im Kumite Anna Lena Zünd (Egg).
Auch bei den Jungen der Klasse Kinder 2 gab es einen Doppelsieg durch Dmytro Palamaryuk (Bregenz) zu bejubeln. Zweiter in der Kata wurde Danilo Schustek (Wangen) und auf den 3. Platz kämpfte sich Manuel Muther (Bludenz). Im Kumite belegte David Zydron (Bludenz) den 2. Platz, den Kampf um Platz 3 gewann Lennox Schalk (Feldkirch).

Die spannendsten Kumitekämpfe fanden dieses Mal im Jugendbewerb der Mädchen statt. Hier setzte sich die Vorjahressiegerin Anina Maissen (Krumbach) in beiden Bewerben mit einer starken Leistung durch. Die Plätze 2 und 3 in der Kata gingen an Anja Sutterlüty (Egg) und Leonie Seeberger (Bludenz). Im Kumite hatte Leonie Seeberger die Nase vorne und sicherte sich vor Anja Sutterlüty den 2. Platz.
Im Jugendbewerb der Jungen gewann Sebastian Schrei (Feldkirch) den Kata-Bewerb vor Maximilian von Neukirch (Wangen) und Julian Meusburger (Krumbach). Die Überraschung gelang dann Julian Meusburger im Kumite-Bewerb. Hier zeigte er gegen seine höher graduierten Gegner eine tolle Leistung und gewann den Bewerb. Rang 2 sicherte sich Maximilian von Neukirch und 3. wurde Sebastian Schrei.

In der Vereinswertung führt derzeit Bregenz mit 565 Punkten vor Feldkirch (554 Punkte) und Krumbach (447 Punkte).

Wir bedanken uns bei allen Karatekas für ihre Motivation und ihren starken Einsatz und allen Zuschauern für die tolle Unterstützung. Der 2. ASVÖ Nachwuchscup findet am 10. Juni in Feldkirch statt. Wir freuen uns schon auf spannende Kumite-Kämpfe, technisch ausgereifte Kata-Vorführungen und natürlich auf zahlreiche  Zuschauer.

Siegerliste_Kata_ASVÖ_Nachwuchscup_2017_01
Siegerliste_Kumite_ASVÖ_Nachwuchscup_2017_01
Gesamtergebnisliste_2017_01

_DSC5053 2_DSC5057 2_DSC5060 2_DSC5074 2_DSC5087 2_DSC5094 2_DSC5110 2_DSC5152 2_DSC5180 2_DSC5200 2_DSC5205 2_DSC5234 2_DSC5253 2_DSC5277 2_DSC5296 2_DSC5303 2_DSC5333 2_DSC5364 2_DSC5433 2_DSC5448 2_DSC5458 2_DSC5489 2_DSC5497 2_DSC5503 2_DSC5517 2_DSC5526 2_DSC5535 2_DSC5583 2_DSC5592 2_DSC5596 2_DSC5604 2