10. März 2016
Hochkarätiger Lehrgang mit Sensei Cardinale und Sensei Campari

gruppenfotoAm letzten Februarwochenende fand in Innsbruck ein Lehrgang mit den mehrfachen Welt- und Europameistern Sensei Alessandro Cardinale und Sensei Silvio Campari statt. Zwei Tage lang vermittelten die beiden Großmeister anschaulich und mit viel Humor über 100 begeisterten Karatekas ihr Wissen. Die Qualität dieses Lehrgangs zog nicht nur Interessierte aus Österreich, sondern auch aus Deutschland und Italien an. Die Vorarlberger Vereine waren mit rund 15 Teilnehmern vor Ort.

Unter der Aufsicht von Sensei Campari übten die Teilnehmer in mehreren Trainingseinheiten Kumite. Dabei wurde vor allem viel Wert auf Details gelegt. Sensei Cardinale hingegen widmete sich dem Studium und der Anwendung von Katas. Beim Training der Gruppe der Braungurte und Danträger fokussierte er sich auf die Kata Nijushiho und deren Bunkai. Dabei war neben dem Körper vor allem auch der Kopf der Karatekas gefordert.

Im Anschluss an die lehr- und abwechslungsreichen Trainingseinheiten am Samstag fand das Freundschaftsturnier statt. Bei diesem Turnier maßen sich Kinder und Jugendliche aus Österreich, Deutschland und Italien miteinander. Italien schickte dabei fast nur Braun- und Schwarzgurte ins Rennen und Deutschland reiste mit zwei Juniorenweltmeistern an. Keine leichte Aufgabe also für die sieben teilnehmenden Karatekas aus Egg. Umso erfreulicher dann die Ergebnisse: Anja Sutterlütty holte sich in der Jugend die Silbermedaille und Lara Waldner erkämpfte sich in der Gruppe Kinder 2 ebenfalls auf Rang 2. Stefan Sutterlütty konnte sich bei den Junioren Bronze sichern und Peter Piekos belegte in der Jugend ebenfalls den 3. Platz. Emma Waldner bekam es in der ersten Runde der Gruppe Kinder 1 gleich mit der späteren Siegerin Akemi Campari zu tun. Obwohl sie diesen Kampf verlor wurde sie am Ende noch ausgezeichnete Vierte. Auf diese Ergebnisse und ihre Leistungen können die Egger Karatekas wirklich sehr stolz sein.

Freundschaftsturnier 2016 WERTUNG

2016-03-02 14.39.342016-03-09 21.53.342016-03-09 21.53.362016-03-09 21.53.37-12016-03-09 21.53.37-22016-03-09 21.53.37